Allgemeine Geschäftsbedingungen – Weedhaus


§ 1 Gestaltung der Bedingungen

1.Lieferungen, Leistungen und Angebote der Firma Weedhaus erfolgen aus-schließlich aufgrund der einheitlich geltenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“.

2.Von diesen AGBs abweichende oder diese ergänzende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser „Einheitlichen Geschäftsbedingungen“ unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die ihr dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen.

3. Das Warenangebot im Online-Shop von Weedhaus richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

4. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende „Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

5. Diese werden nur dann wirksam, wenn diese von Weedhaus ausdrücklich schriftlich bestätigt worden sind.


§ 2 Vertragsschluss

1. Die Präsentation der Muster im Online-Shop stellt kein bindendes Angebot von Weedhaus auf Abschluss eines Vertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich dazu aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben. Durch das Absenden einer Bestellung im Online-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot, gerichtet auf den Abschluss eines Vertrages über die im Warenkorb enthaltenen Muster, ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde des weiteren
diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis zwischen ihm und Weedhaus allein maßgeblich an.

2. Nach Eingang des Kaufangebotes erhält der Kunde eine automatisch generiert E-Mail, mit der bestätigt wird, dass die Bestellung eingegangen ist (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Weedhaus ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklärt oder die bestellte Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an den Kunden versendet.


§ 3 Versand und Zahlungsbedingungen

1. Die im Online-Shop von Weedhaus genannten Preise enthalten die gesetzliche MWST. und alle sonstigen Preisbestandteile. Sie verstehen sich in Euro und zuzüglich der nachstehend genannten Nebenkosten.


§ 4 Zahlungsmöglichkeit

1. Die Zahlung des Kaufpreises kann per Vorauskasse (Überweisung) erfolgen.

2. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorauskasse wird dem Kunden die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung bekanntgegeben. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf das angeführte Konto von Weedhaus zu überweisen.

3. Gerät der Kunde mit einer Zahlung in Verzug, so ist er zur Zahlung von Verzugszinsen in Höhe von 8 % p.a. verpflichtet.

4. Bis zur vollständigen Bezahlung des jeweiligen Rechnungsbetrages einer Lieferung behält sich Weedhaus das Eigentum an der gelieferten Ware in jedem Fall vor.


§ 5 Widerrufsrecht

Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäftes ein gesetzliches Widerrufsrecht über welches Weedhaus wie folgt belehrt:

Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, ab dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns

Weedhaus, Bahnhofstrasse 1, 4400 Steyr
E-Mail: weedhaus@eclipso.at
Telefon: 0043 699 81812035

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren
zurückversandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an
Weedhaus , Bahnhofstrasse 1, 4400 Steyr
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.


§ 6 Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden geliefert, so ist der Kunde zur umgehenden Reklamation verpflichtet.


§ 7 Gewährleistung

Weedhaus leistet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Gewähr für bei der Übergabe der Waren vorhandene Mängel. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit der Übernahme der Ware.


§ 8 Datenschutz

Weedhaus behandelt alle vom Kunden erhobenen Daten streng vertraulich. Persönliche Daten werden nur zum Zwecke der Vertragsdurchführung und Vertragsabwicklung erhoben, gespeichert und verarbeitet. Für eine darüber hinausgehende Verarbeitung wird eine separate Einwilligung eingeholt.


§ 9 Rechtswahl und Gerichtsstand

1. Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen Weedhaus und dem Kunden findet österreichisches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts sowie der Kollisionsnormen des Internationalen Privatrechts sind ausgeschlossen.

2. Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Weedhaus und dem Kunden ist Steyr, Österreich.


§ 10 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
ACHTUNG! VERSAND INS AUSLAND NUR AUF EIGENE VERANTWORTUNG! DER KUNDE GILT ALS ALLEINIGER EINFÜHRER DER WARE UND MUSS SELBST DIE GESETZESLAGE BEACHTEN! FÜR BESCHLAGNAHMTE WARE WERDEN KEINE KOSTEN ERSTATTET! KUNDEN TRAGEN HIER DIE ALLEINIGE VERANTWORTUNG!

CBD Produkte sind Aromaprodukte, welche nicht für den menschlichen oder tierischen Konsum sowie zur kosmetischen Anwendung bestimmt sind. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.

   

ZUR BEACHTUNG:
100% LEGAL IN ÖSTERREICH! 

Info für Hanfstecklinge & Hanf-Topfpflanzen von Weedhaus:

Unsere Hanfzierpflanzen und Hanfstecklinge sind ausschliesslich für botanische Zwecke zu verwenden. Um das Ausbilden von Blüten- und Fruchtständen zu vermeiden, muss die Pflanze mindestens mit 18-20 Stunden pro Tag künstlich oder natürlich belichtet werden.

Sollte ein Kunde beabsichtigen, Suchtmittel aus einer von unserem Geschäft angebotenen Pflanze zu gewinnen, wird eine Strafbarkeit nach dem Suchtmittelgesetz begründet. Ist ein solches Verhalten für unser Verkaufsteam erkennbar, sind wir aus rechtlichen Gründen gezwungen, den Abschluss des Kaufvertrages zu verneinen bzw. einen bereits geschlossenen Kaufvertrag wieder aufzulösen.

Wir weisen besonders darauf hin, dass wir uns weder bei einer Straftat oder einer geplanten Straftat beteiligen, diese auch nicht unterstützen und niemanden zu einer Straftat verleiten oder unterweisen eine Straftat zu begehen. Kein Verkauf an Personen unter 18 Jahren!

Mit Abschluss des Kaufvertrages verpflichtet sich der Käufer, die von uns erworbenen Hanfzierpflanzen zu keinem gesetzwidrigen Zweck zu verwenden!

  • Anmelden
Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter.
0